Der Einzug Jesu in Jerusalem

Sie brachten die Eselin und das Fohlen, legten ihre Kleider auf sie, und er setzte sich darauf. Viele Menschen breiteten ihre Kleider auf der Straße aus, andere schnitten Zweige von den Bäumen und streuten sie auf den Weg. Die Leute aber, die vor ihm hergingen und die ihm folgten, riefen: Hosanna dem Sohn Davids! Gesegnet sei er, der kommt im Namen des Herrn. Hosanna in der Höhe! Als er in Jerusalem einzog, geriet die ganze Stadt in Aufregung, und man fragte: Wer ist das? Die Leute sagten: Das ist der Prophet Jesus von Nazaret in Galiläa.

 

gesamter Bibeltext

 

Impuls

Meditation

Jesus kommt
er kommt auf einem Esel
er macht sich klein
und alle jubeln ihm zu
Hosanna

er kommt in die Stadt
mitten unter die Menschen
in den Lärm
in die Unrast

er kommt hinter die Mauern die Menschen voneinander trennen
er kommt in die Ängste, die Zweifel, die Sehnsucht nach Frieden und Heil
kommt er als der Erlöser als der Messias als neuer König

Jesus kommt in die Stadt
und heute könnte er bei uns noch ankommen